DANAIDA - Bildung und Treffpunkt für Frauen

Der Verein Danaida wurde Ende 1991 gegründet und nahm Anfang 1992, nach einer Projektphase, die Arbeit als Beratungs- und Bildungseinrichtung für Migrantinnen auf. Seit 1992 werden regelmäßig Deutschkurse für Migrantinnen abgehalten. Die Kurszeiten orientieren sich an familiären Betreuungspflichten, begleitend zu den Kursen wird Kinderbetreuung angeboten.

Wenn Sie Materialien für Deutsch als Fremd - oder Zweitsprache suchen, schauen Sie doch in unseren Bildungspool, hier finden Sie eine umfangreiche Sammlung an Übungen, Tipps und Links.

Seit 1995 werden Alphabetisierungskurse mit Migrantinnen durchgeführt, in denen von Beginn an Computer eingesetzt werden, um auch Frauen ohne Lese- und Schreibkenntnisse mit den neuen Technologien vertraut zu machen.

Als Erweiterung der Alphabetisierungskurse wird seit 2000 ein Basisbildungsprogramm angeboten, das Basiswissen, Kulturtechniken und Verbesserung der Deutschkenntnisse beinhaltet.

Zusätzlich zu den Kursen für Migrantinnen werden laufend Projekte organisiert, die nicht nur Migrantinnen sondern auch inländische Frauen ansprechen sollen, um Kontakte zwischen Frauen unterschiedlicher Herkunft zu fördern (z.B.: Koch- und Kommunikationsnachmittage)

Termine von Veranstaltungen des Vereins, wie Workshops, Kochnachmittage u.ä. finden Sie unter Aktuelles.

Mehrsprachige Kurzinfos: Albanisch, Arabisch, BKS, Dari, Englisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch

Unser Leitbild finden Sie hier...

Leitfaden zur Basisbildung mit neuen Technologien steht zum Download bereit: zum Download

Unsere FördergeberInnen

Verein DANAIDA, Marienplatz 5, A-8020 Graz, Tel.: ++43(0316) 71 06 60 FAX: DW 13; ZVR 223096067