Deutschkurse mit begleitender Kinderbetreuung

Der Verein DANAIDA ist in Graz die einzige Einrichtung, die Deutschkurse ausschließlich für Frauen und mit begleitender Kinderbetreuung anbietet. Der erste Schritt aus der Isolation, in der viele Frauen aufgrund ihrer familiären Betreuungspflichten leben, ist oftmals der Besuch eines Sprachkurses. Um auch Frauen mit kleineren Kindern den Besuch eines Sprachkurses zu ermöglichen, wird während der Kurszeiten eine Kinderbetreuung angeboten.

Methoden und Ziele:

  • die Deutschkurse sind zielgruppenorientiert, d.h. es werden frauenspezifische und alltagsbezogene Themen angeboten und es wird auf eine flexible Gestaltung und Methodenvielfalt geachtet.
  • Ausgangpunkt ist ein kommunikativer Ansatz, bei dem die Erweiterung der kommunikativen Kompetenz angestrebt wird und die Fertigkeit "Sprechen" vorrangig ist.
  • Lernerfahrungen und Sozialisation werden berücksichtigt und die Frauen werden dort abgeholt, wo sie stehen.
  • Die Kursleiterin ist Anlaufstelle für Probleme, vermittelt Information und schafft eine Vertrauensbasis.
  • Es wird ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen, das auch Frauen mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen und Lernerfahrungen anspricht.
  • Es werden vielfältige Unterrichtsformen eingesetzt wie Einzel-, Partnerinnen- und Gruppenarbeit sowie Klassenunterricht.
  • Die Förderung des transkulturellen Austausches durch multilinguale Gruppeneinteilung oder die Thematisierung der Lern- und Lebenserfahrungen im Kurs wird angestrebt.

Informationseinheiten und thematische Schwerpunkte

In Informationseinheiten und thematischen Schwerpunkten werden Fragen und Inhalte, die im Rahmen der Deutschkurse auftreten und nicht ausreichend behandelt können, aufgegriffen und gesondert erörtert. Diese Informationseinheiten beziehen sich vor allem auf den Themenbereich Schule, Erziehung, Arbeit, Gesundheit, rechtliche Fragen, Behörden. Zusätzlich werden Initiativen, die für Migrantinnen relevant sein könnten (Frauenhaus, Interventionsstelle, Omega, Kindergarten/Schule, Magistratseinrichtungen, MigrantInnenbeirat) vorgestellt. Fallweise werden Exkursionen zu diversen Einrichtungen durchgeführt .

Eine wichtige Neuerung stellt die Einbeziehung des Computers in den Deutschunterricht dar. Computer werden immer stärker in die Unterrichtsaktivitäten von DANAIDA eingegliedert und zum selbstgesteuerten Lernen genutzt, d. h. dass die Lernenden sowohl Inhalt als auch Tempo bei der Bearbeitung von Aufgaben selbst bestimmen können.
Dadurch, dass die Arbeit am Computer in den Deutschkurs integriert wird, können den Frauen auch neue Medien zugänglich gemacht werden.

Kurstermine

Es werden laufend Kurse für Anfängerinnen, mäßig Fortgeschrittene und Fortgeschrittene angeboten.
Voranmeldung ist jederzeit möglich: Tel: (0316) 71 06 60, danaida@aon.at
Bitte informieren Sie sich auch bei Startpunkt Deutsch und lassen sich, wenn möglich, da einstufen. LINK

Parellel zu den Kursen wird für die Kinder der Teilnehmerinnen Kinderbetreuung angeboten.

Weitere Informationen zu den Rahmenbedinungen finden Sie hier: Danaida Informationen für Teilnehmerinnen hier...

 

Verein DANAIDA, Marienplatz 5, A-8020 Graz, Tel.: ++43(0316) 71 06 60 FAX: DW 13